Anmeldung

Datenschutz (GDPR)
Ich habe mein Kennwort vergessen
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Fachberatung online
Registrierung
Anmelden
Durch den Einsatz des Formulars bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. nutzungsbedingungen der webseite zu und stimme diesen vollständig zu
Autorisation

DPWC11200

  • Beschreibung
  • Charakteristik
  • Downloads
  • Abmessungen
  • Anschlussschema
Beschreibung
Beschreibung
EIGENSCHAFTEN MONTAGE
  • Der DPWC Feuchtesensor dient der Befeuchtungsregelung in Lüftungs-, Klima und Heizsystemen.
  • Der Sensor wird im entsprechenden Raum an der Wand montiert. Die Stromversorgung erfolgt über eine 24 V AC/DC Niederspannungsleitung.
AUFBAU  
  • Der Temperatur- und Feuchtesensor DPWC11200 hat 2 Analogausgänge: 0-10 V und 4-20 mA.
  • Der Analogausgang ermöglicht eine stufenlose Drehzahlregelung des Ventilators (hierfür wird ein Ventilator mit einem EC-Motor oder ein zusätzlicher Ventilatordrehzalregler mit einem Eingang 0…10 V, z. B. VFED benötigt).
  • Bei der stufenlosen Regelung wird die Geschwindigkeit proportional zur Luftfeuchtigkeit gesteuert.
Charakteristik
Charakteristik
Parameter DPWC11200
Maßeinheit
Abmessungen Abmessungen 127х80х30 mm
Stromversorgung 8-30 V DC, 12-24 V AC -
Analogausgänge 0-10 V, 4-20 mA -
Temperatur-Messgenauigkeit ± 1.2 °С
Feuchte-Messgenauigkeit ± 3 % RH
Betriebsbedingungen -10-60 °C; 10-90 % Feuchtigkeit ohne Kondensat -
Schutzart IP 30 -
Technische Unterlagen
Downloads
Broschüre "DPWC11200" (pdf 214.58Kb)
Hochauflösende Produktabbildungen herunterladen "DPWC11200" (psd 1.94Mb)
Das Bild "DPWC11200" für Ihre Seite herunterladen (png 376.64Kb)
Abmessungen
Charakteristik
Parameter Wert Maßeinheit
Anschlussschema
Anschlussschema

Ihre Meinung mitteilen
Dank dieser Webseite konnte ich das gewünschte Produkt einfach und leicht auswählen
Ich finde die Nutzung der Webseite logisch und einfach
Ihre Webseite gefällt mir

Abstimmung
Hauptkriterien zur Wahl eines Kleinraumventilators