Anmeldung

Datenschutz (GDPR)
Ich habe mein Kennwort vergessen
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Fachberatung online
Registrierung
Anmelden
Durch den Einsatz des Formulars bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. nutzungsbedingungen der webseite zu und stimme diesen vollständig zu
Autorisation

VUT 3000 PW EC

  • Beschreibung
  • Charakteristik
  • Downloads
  • Abmessungen
  • Weitere Charts
  • Bezeichnungserklärung
  • Zubehör für Lüftungsanlagen
Beschreibung
Beschreibung
BESCHREIBUNG
  • Die Lüftungsanlagen VUT PW EC mit Warmwasser-Heizregister sind die vollständigen Lüftungsanlagen für Luftfilterung, Frischluftzufuhr und Abfuhr der verbrauchten Luft.

  • Die Abluftwärme wird an den Außenluftstrom im Platten-Wärmetauscher übertragen.

  • Für Be- und Entlüftung und Klimatisierung von diversen Raumarten, in welchen eine kostengünstige sowie regelbare Lüftung benötigt wird.

  • Integrierte EC Motoren ermöglichen eine Reduzierung des Energieverbrauches um 1,5 bis 3 mal und haben dabei hohe aerodynamische Eigenschaften sowie einen niedrigen Geräuschpegel.

  • Alle Modelle sind mit Lüftungsrohren mit Durchmesser 200, 250, 315 und 400 mm kompatibel.

MODIFIKATIONEN GEHÄUSE
  • VUT PW EC sind die Modelle mit einem Warmwasser- Heizregister.

  • Das Aluzinkgehäuse, von innen wärme- und schallisoliert mit einer 20 mm Mineralwolleschicht für die Modelle VUT 600 / 1000 PW EC und oder 25 mm für die Modelle VUT 2000 / 3000 PW EC.

FILTER  
  • Die eingebauten Filter mit der Filterklasse G4 sichern Zu- und Abluftfilterung. 

  • Für einige Modelle kann ein Zuluftfilter mit der Filterklasse F7 (Sonderzubehör) eingesetzt werden.
VENTILATOREN  
  • Hocheffiziente elektronisch kommutierte Außenläufer-Gleichstrommotoren mit rückwärts gekrümmten Laufradschaufeln.

  • Die EC-Motoren bieten die fortschrittlichste Lösung für Energieeinsparung.

  • EC-Motoren zeichnen sich durch hohe Förderleistung und komplett steuerbaren Drehzahlbereich aus.

  • Die hohe Effizienz bis zu 90% ist ein entscheidender Vorteil der elektronisch gesteuerten Motoren.

WÄRMETAUSCHER  
  • Integrierter Gegenstrom-Plattenwärmetauscher aus Aluminium für VUT 600, 1000 PW EC oder Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher aus Aluminium für VUT 2000, 3000 PW EC.

  • Die Ablaufwanne unter dem Wärmetauscher dient der Kondensatsammlung und dem Kondensatablauf.

HEIZREGISTER AUTOMATISIERUNG
  • Warmwasser-Heizregister für VUT PW EC ist hinter dem Wärmetauscher installiert und sichert die Nachheizung der Zuluft, falls die wohlfühlende Temperatur mit der Wärmerückgewinnung nicht erreicht wird.

  • Das Warmwasser-Heizregister ist für den max Betriebsdruck 1,0 MPa (10 Bar) und die max Fördermitteltemperatur +95 °C ausgelegt.
  • Die Lüftungsanlage verfügt über eine integrierte Steuerung und ein multifunktionales externes Bedienpult mit einem grafischen Display.

  • Ein 10 m Kabel zum Anschluss des Bedienpultes ist in der Standardlieferung enthalten.

  • Der integrierte Frostschutz, basierend auf dem Bypass-System und dem Heizregister, sichert den Frostschutz des Wärmetauschers.

  • Im Falle einer Vereisungsgefahr, gemeldet über den Temperatursensor, öffnet die Bypassklappe und die Zuluft strömt über das Umlaufrohr, ohne mit dem Wärmetauscher in Verbindung zu kommen.

  • Während des Entfrostens des Wärmetauschers erhitzt das Heizregister die Zuluft bis zum erforderlichen Temperaturwert.

  • Synchron wird der Wärmetauscher mit dem warmen Abluftstrom erhitzt.

  • Im Laufe des Entfrostens des Wärmetauschers sperrt die Bypassklappe das Umlaufrohr und die Lüftungsanlage kehrt in den Standardbetrieb zurück.

 

VUT PW EC verfügt über PU SENS 01 Bedienpult

mit einem farbigen Sensor-Display.

VUT PW EC STEUERUNGS- UND SCHUTZFUNKTIONEN  
  • Steuerung über das Bedienpult: Ein- und Ausschalten; Raumtemperaturanzeige; Einstellung der Geschwindigkeitsstufe (3 Stufen); Wochen-Programmierbetrieb.
  • Drehzahlregelung jeder Geschwindigkeitsstufe (niedrig, mittel, hoch) des Zu- und Abluftventilators von 0 bis 100%.
  • Erhaltung der über das Bedienpult eingestellten Zulufttemperatur über die Steuerung der Umwälzpumpe und des Durchflussregelventils des Warmwasser-Heizregisters.
  • Frostschutz des Warmwasser-Heizregisters gemäß dem Temperatursensor hinter dem Heizregister und gemäß dem Rücklauftemperatursensor.
  • Sicheres Einschalten und Abschalten der Ventilatoren, Vorwärmen des Heizregisters vor dem Starten, Überwachung der Rücklauftemperatur bei Ventilatorstillstand.
  • Antriebssteuerung der externen Luftklappen. Erhaltung der Raumtemperatur oder der Lufttemperatur im Zuluftkanal.
  • Feuchtigkeitssteuerung gemäß dem Kanal-Feuchtigkeitssensor HV1 (Zubehör) oder gemäß dem eingebauten Feuchtigkeitssensor im Bedienpult.
  • Überwachung der Filterverschmutzung Abschalten des Systems gemäß dem Signal aus der Brandmeldezentrale.
  • Anschluss des Kühlers.
MONTAGE
 
  • Die Lüftungsanlage ist für die Innenraummontage ausgelegt. Die Montageposition der Lüftungsanlage muss Kondensatansammlung und Kondensatablauf sichern.

  • Wartungszugang und Filterreinigung ist über die rechte oder linke Seitenblende für die Standardgrössen 600 und 1000 oder über die Gehäuseunterseite für die Standardgrössen 2000 und 3000 gegeben.
EXTRA ZUBEHÖR  
  • Es wird empfohlen, den Kanal-Schalldämpfer SR von der Lüftungsanlage, seitlich des Raumes, zu installieren.

  • Zur Schwingungsdämpfung wird empfohlen, die elastischen Verbindungsmanschetten VVG beidseitlich an der Lüftungsanlage zu installieren.

  • Es wird empfohlen, die motorgesteuerten Luftklappen zu installieren, um einen Luftrückstrom bei Ventilatorstillstand verhindern, sowie zum Frostschutz des Warmwasser-Heizregisters.
  • Zur stufenlosen Temperaturregelung in VUT PW Modellen wird empfohlen, die hydraulische Einheit USWK einzusetzen.
  • Die hydraulische Einheit USWK mit einem Dreipunktventil und einer Umwälzpumpe sichert die stufenlose Heizleistungsregelung und minimiert eine Vereisungsgefahr des Wassers im Heizregisters.
Charakteristik
Charakteristik
Parameter VUT 3000 PW EC
Maßeinheit
Frequenz 50/60 Hz
Phasen 3 ˜
Spannung 400 V
Max Leistungsaufnahme Ventilator 2 St. x 990 W
Max. Förderleistung Max. Förderleistung 3800 m³/h
Stromaufnahme Ventilator 2 St. x 1,7 А
Summenleistung der Lüftungsanlage 1990 W
Gesamtstromaufnahme der Lüftungsanlage 3.4 А
Drehzahl 2580 min-1
Schalldruck 3 m 59 dBА
Fördermitteltemperatur -25 bis zu +40 °С
Gehäusematerial Aluzink -
Isolierungsschicht 20 mm, Mineralwolle -
Filter: Abluft G4 -
Filter: Zuluft * Option G4 -
Anschluss-Luftkanalmaße 400 mm
Reihenzahl des Warmwasser-Heizregisters 2 -
Gewicht 295 kg
Effizienz der Wärmerückgewinnung bis zu 75 %
Wärmetauschertyp Gegenstrom -
Wärmetauschermaterial Aluminium -
Technische Unterlagen
Downloads
Broschüre "VENTS VUT PE EC, VUT PW EC" (pdf 4.21Mb)
Hochauflösende Produktabbildungen herunterladen "VENTS VUT 600, 1000 PW EC (ErP 2016, 2018)" (psd 3.64Mb)
Hochauflösende Produktabbildungen herunterladen "VENTS VUT 2000, 3000 PW EC (ErP 2016)" (psd 3.97Mb)
Das Bild "VENTS VUT 600, 1000 PW EC (ErP 2016, 2018)" für Ihre Seite herunterladen (png 247.05Kb)
Das Bild "VENTS VUT 2000, 3000 PW EC (ErP 2016)" für Ihre Seite herunterladen (png 320.86Kb)
Betriebsanleitung "Steuerungssystem für Lüftungsanlagen auf Basis der Steuereinheit Freemax mit dem Sensor-Bedienpult AC208A2" (pdf 1.41Mb)
Betriebsanleitung "Touch-Bedienfeld PU SENS 01 A11/A19" (pdf 2.34Mb)
Abmessungen
Charakteristik
VUT 3000 PW EC
Parameter Wert Maßeinheit
∅D 399 mm
B 1265 mm
B2 563 mm
B3 347 mm
B4 570 mm
H 881 mm
H1 427 mm
L 1835 mm
L1 1888 mm
Weitere Charts
Weitere Charts
Schalldruck Frequenzband, Hz
  Hz Gesamt 63 125 250 500 1000 2000 4000 8000
LWA Saugseitig dBA 82 87 83 84 75 72 72 69 63
LWA Druckseitig dBA 84 86 85 82 74 80 77 76 73
LWA Abstrahlung dBA 60 69 68 62 56 51 47 41 41

 

Bezeichnungserklärung
Bezeichnungserklärung
Serie Nennförder leistung, [m3/h] Modell Heizregistertyp Motortyp Wartungsseite Steuerung
VENTS VUT 600; 1000; 2000; 3000 P: aufhängbare Ausführung W: Warmwasser-Heizregister ЕС: elektronisch kommutierter Synchronmotor
L: von links
R: von rechts
: Bedienpult PU SENS 01
Zubehör für Lüftungsanlagen
Zubehör für Lüftungsanlagen
Modell G4 Taschenfilter F7 Taschenfilter G4 Panel-filter Interner Feuchte-sensor Schaldämpfer Rückschlagklappen Luftklappen Schlauschellen Elektrischer Steuerantrieb Wassermischeinheit
   
VUT 600 PW ЕC SFK 392х236х27 G4 SFK 392х236х27 F7 >SF 782х128х20 G4   SR 200 600/900/1200 SRF 200 600/900/1200 КОМ 200 KRV 200 С 200 LF 230 TF 230 -
VUT 1000 PW ЕC SFK 647х274х27 G4 SFK 647х274х27 F7 SF 647х274х20 G4   SR 250 600/900/1200 SRF 250 600/900/1200 КОМ 250 KRV 250 С 250 LF 230 TF 230 -
VUT 2000 PW ЕC - - SF 708х480х48 G4   SR 315 600/900/1200 SRF 315 600/900/1200 КОМ 315 KRV 315 С 315 LF 230 TF 230 -
VUT 3000 PW ЕC - - SF 827х741х48 G4   SR 400 600/900/1200 SRF 400 600/900/1200 КОМ 400 KRV 400 С 400 LF 230 TF 230 -
Ihre Meinung mitteilen
Dank dieser Webseite konnte ich das gewünschte Produkt einfach und leicht auswählen
Ich finde die Nutzung der Webseite logisch und einfach
Ihre Webseite gefällt mir

Abstimmung
Hauptkriterien zur Wahl eines Kleinraumventilators