Anmeldung

Datenschutz (GDPR)
Ich habe mein Kennwort vergessen
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Fachberatung online
Registrierung
Anmelden
Durch den Einsatz des Formulars bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. nutzungsbedingungen der webseite zu und stimme diesen vollständig zu
Autorisation

MICRA 80 А3

MICRA 80 А3
MICRA 80 A3 ist eine Einzelraumlüftungsanlage zur ausgewogenen energiesparenden Einzelraumlüftung von Wohnungen, Einfamilienhäusern, Gesellschafts- und Gewerberäume. Es müssen keine Lüftungsrohre angeschlossen werden. Die beste Lösung für eine einfache und effiziente Belüftung in renovierten Räumen.
Modellmerkmale
  •  Abluft- und Zuluft-Betriebsarten
  • ЕС-Motor
  • Dezentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung
  • Beschreibung
  • Modifikationen
  • Downloads
  • Zubehör
  • Anordnung des Lüftungssystems
Beschreibung
Beschreibung
EIGENSCHAFTEN  
  • Effiziente Be- und Entlüftung für separate Räumlichkeiten (Räume).
  • Enthalpie-Kreuzstromwärmetauscher mit Wärmerückgewinnung von 68 bis 77 %.
  • Radialventilatoren mit vorwärts gekrümmten Schaufeln.
  • Asynchronmotoren mit Kugellagern. Integriertes Steuersystem mit drei Betriebsarten (von 40 bis 80 m³/h).
  • Leiser Betrieb (24/32/41 dBA).
  • Luftfilterung mit durch zwei eingebauten Filtern G4.
  • Einfache Montage.
  • Geeignet für Dauerbetrieb.
FUNKTIONSWEISE  
  • Die kalte, frische Außenluft strömt durch den Filter und den Wärmetauscher und wird vom Zuluftventilator weiter in den Raum geleitet.
  • Die warme, verbrauchte Abluft gelangt aus dem Raum, strömt durch den Filter und den Wärmetauscher und wird durch den Axial- Abluftventilator ins Freie geführt.
  • Im Wärmetauscher wird die Wärme aus der warmen Abluft auf die kalte Außenluft übertragen.
  • Die Wärmerückgewinnung minimiert Wärmeverluste in der kalten Jahreszeit und spart somit Heizkosten.
  • Hierbei sind die beiden Luftströme vollständig voneinander getrennt und eine Übertragung von Schmutz, Gerüchen und Mikroorganismen ist hierbei ausgeschlossen.
STEUERUNG  
  • Die Anlage ist mit einem dreistufigen Drehzahlschalter ausgestattet.
  • Das Steuerungssystem ermöglicht drei Betriebsarten:
  1. Be- und Entlüftung mit einem Mindestluftdurchsatz von 40 m³/h und einem Geräuschpegel von 24 dBA.
  2. Be- und Entlüftung mit einem mittleren Luftdurchsatz von 60 m³/h und einem Geräuschpegel von 32 dBA.
  3. Be- und Entlüftung mit einem maximalen Luftdurchsatz von 80 m³/h und einem Geräuschpegel von 41 dBA.
А3: dreistufiger Drehzahlschalter (P3-1-300)
Modifikationen
Name der Modifikation
+
Downloads
Downloads
Katalog "Einzelraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung MICRA" (pdf 21.84Mb)
Broschüre "VENTS MICRA 80 A3" (pdf 1.68Mb)
Hochauflösende Produktabbildungen herunterladen "VENTS MICRA 80 A3" (psd 4.73Mb)
Das Bild "VENTS MICRA 80 A3" für Ihre Seite herunterladen (png 542.3Kb)
Zubehör
Zubehör
   
Rundes Ø 125 mm Teleskoprohr, einstellbare Länge von 500 bis 1000 mm   Edelstahl-Außenhaube MVM 122 bVs N   SF 195x195x6 G4 Filter G4
Anordnung des Lüftungssystems
Anordnung des Lüftungssystems
  • In jedem Raum, der belüftet werden muss, sollte eine Lüftungsanlage MICRA 80 A3 installiert werden.
  • Eine einzige Anlage kann eine effiziente Belüftung in Räumlichkeiten mit einer Grundfläche bis 32 m² gewährleisten.
  • Das Lüftungssystem mit der Lüftungsanlage MICRA 80 A3 ist für den kontinuierlichen Luftaustausch im Raum bestimmt, im Winter spart es Wärme und im Sommer kühlt.
  • Markieren Sie zuerst die Löcher an der Wand für die Lüftungsrohre mit der Papp-Montageplatte (im Lieferumfang enthalten). Nachdem Sie die Löcher gebohrt haben, befestigen Sie die Montageplatte mit einem Klebeband an der Wand. Setzen Sie die 125 mm Kunststoff-Lüftungsrohre (im Montagesatz MK1 und MK2 enthalten) in die Löcher ein.
  • Die Montageplatte wird verwendet, um die Lüftungsrohre in die gewünschte Position zu bringen und die Stutzen der Anlage auf die Lüftungsrohre auszurichten. Setzen Sie die Außenlüftungshauben von außen ein, um das Eindringen von Wasser und Fremdkörpern in die Anlage zu verhindern. Setzen Sie die Lüftungsrohre leicht nach außen geneigt ein, damit das Kondensat aus der Anlage abfließen kann.
  • Nachdem die Lüftungsrohre in der gewünschten Position zwischen den Außenlüftungshauben und der Montageplatte befestigt wurden, füllen Sie die Lücken zwischen den Lüftungsrohren und der Wand durch spezielle Schlitze in der Montageplatte mit einem Montageschaum.
  • Sobald der Schaum erhärtet, entfernen Sie die Montageplatte und schneiden Sie überstehende Teile der Lüftungsrohre so ab, dass sie bündig mit der Wandoberfläche abschließen. Öffnen Sie die Wartungsklappe und entfernen Sie den Wärmetauscher. Richten Sie bei der Montage die Stutzen auf die Kunststoff-Lüftungsrohre und befestigen Sie die Anlage mit Dübeln und Schrauben an der Wand. Nach Abschluss der Gehäusemontage und des elektrischen Anschlusses den Wärmetauscher und die Abdeckung wieder einsetzen.
Ihre Meinung mitteilen
Dank dieser Webseite konnte ich das gewünschte Produkt einfach und leicht auswählen
Ich finde die Nutzung der Webseite logisch und einfach
Ihre Webseite gefällt mir

Abstimmung
Wie oft verwenden Sie das Auswahlprogramm?