Die aktualisierte Webseite ist in der Entwicklung. Wir bitten Sie um Ihre Ruckmeldung uber mogliche Fehler!
Anmeldung
Ich habe mein Kennwort vergessen
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Fachberatung online
Registrierung
Anmelden
Durch den Einsatz des Formulars bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. nutzungsbedingungen der webseite zu und stimme diesen vollständig zu
Autorisation

VENTS MPA…E Zuluftanlagen

VENTS MPA…E Zuluftanlagen
VENTS MPA…E Zuluftanlagen
zoom
Zuluftanlagen im schall- und wärmeisolierten Gehäuse, mit Elektro-Heizregister, mit einer Luftförderleistung von bis zu 3500 m³/h.
Modellmerkmale
  • Schalldämmung
  •  Zuluft-Betriebsrat
  • Für Gewerbliche Gebäude
  • Beschreibung
  • Modifikationen
  • Downloads
  • Montagebeispiel
Beschreibung
Beschreibung
BESCHREIBUNG
  • Die Zuluftanlage MPA ist ein vollständiges Lüftungsgerät für Luftfilterung, Luftheizung und Frischluftzufuhr. 

  • Kompatibel mit Luftkanälen mit Kanalgrößen 400x200, 500x250, 500x300, 600x300, 600x350 und 800x500 mm.
GEHÄUSE
  • Das doppelwandige Gehäuse aus verzinktem Stahlblech, von innen wärme- und schallisoliert mit einer 25 mm dicken Mineralwolleschicht.

FILTER
  • Der eingebaute Filter mit der Filterklasse G4 sichert eine effiziente Zuluftfilterung.

HEIZREGISTER
  • Zur Erhitzung der Außenluft in den kalten Jahreszeiten wird ein Elektro-Heizregister. 

  • Die Heizstäbe des Elektro-Heizregisters sind extra geriffelt zur Vergrößerung der Wärmeaustauschfläche und zur Erhöhung der Wärmeübertragung an die Zuluft.
VENTILATOR
  • Die Zuluftanlage ist mit einem doppelseitigen Radialventilator mit vorwärts gekrümmten Laufradschaufeln und mit einem eingebauten Überhitzungsthermostat mit automatischer Rückstellung ausgestattet.

  • Die Motoren und die Laufräder sind in zwei Ebenen ausgewuchtet.

  • Die Kugellager gewährleisten einen wartungsfreien Betrieb und eine lange Lebensdauer des Motors und sind für 40 000 Betriebsstunden ausgelegt.

STEUERUNG UND AUTOMATISIERUNG
 
  • Zwei verfügbare Modifikationen der Zuluftanlage:
    • Keine Automatisierung und Steuerung ist enthalten. Die Auswahl des Steuerungssystems ist vom Kunden zu übernehmen.
    • Integrierte Steuerung zur dreistufigen Förderleistungsregelung des Ventilators, Einstellung der Zulufttemperatur und Überwachung der Filter Verschmutzung. Die Zuluftanlage kann über das externe Bedienpult, das an ein Kabel angeschlossen wird, gesteuert werden. Ein 10 m Kabel ist im Lieferumfang enthalten.
MPA...Е STEUERUNGS- UND SCHUTZFUNKTIONEN
 
  • Fernbedientes Ein- und Ausschalten der Lüftungsanlage.
  • Einstellung der Zulufttemperatur über das Bedienpult und Erhaltung der eingestellten Temperatur über die Heizleistungsregelung des Elektro-Heizregisters über den Triacregler.
  • Drehzahlregelung des Ventilators über das Bedienpult.
  • Erarbeitung der Wirkungsalgorithmen beim Einund Ausschalten der Zuluftanlage.
  • Steuerung der Lüftungsanlage gemäß dem Tag- und Wochen-Programmierbetrieb.
  • Überhitzungsschutz der Heizstäbe des Elektro-Heizregisters.
  • Sperren des Betriebs des Elektro-Heizregisters bei Ventilatorstillstand.
  • Überhitzungsschutz des Elektro-Heizregisters gemäß zwei Thermokontakten. Einer ist selbstrückstellend, aktiviert bei +60 °C und der andere ist manuell rückstellend, aktiviert bei +90 °C.
  • Überwachung der Filterverschmutzung über den Druckdifferenzschalter.
  • Steuerung der externen Luftklappe mit Stellantrieb. Abschalten des Systems gemäß dem Signal aus der Brandmeldezentrale.
  • Umschaltung der Lüftungsanlage auf die Höchstgeschwindigkeit im Falle der Betätigung des CO2 Sensors, des Feuchtigkeitssensors, des Raumluftqualitätssensors (im Lieferumfang nicht enthalten).
MONTAGE  
  • Die Lüftungsanlage ist für die Installation auf dem Fussboden, die Deckenmontage mit Hilfe des Befestigungswinkels oder der elastischen Verbindungsmanschette sowie für die Wandmontage mit Hilfe den Befestigungswinkeln konstruiert.

  • Montage in Hauswirtschaftsräumen, wie Balkon, Lagerraum, Keller oder Dachboden sowie in Wohnräumen, z.B. in der Zwischendecke, in einer Wandnische oder direkt im Raum ist zulässig.

  • Die Lüftungsanlage eignet sich für eine beliebige Montageposition, außer einer vertikalen Installation mit dem Luftstrom nach unten. Die Heizstäbe dürfen nicht unter dem Ventilator platziert werden.

  • Der Wartungszugang für die Servicearbeiten und Filterreinigung muss vorgesehen werden.

Zubehör für Zuluftanlagen
 

Modell Wechselfilter Filtertyp
MPА 800 Е1 SF MPA 800/1200 G4 Kassettentyp
MPА 1200 Е3
MPА 1800 Е3 SF MPA 1800/2500 G4 Kassettentyp
MPА 2500 Е3
MPА 3200 Е3 SF MPA 3200/3500 G4 Kassettentyp
MPА 3500 Е3

BEISPIEL DES LUFTAUSTAUSCHES IM BÜRO

 
  • Eisatzbeispiel der Be- und Abluftung in einem modernen Büro ist wie folgt:

    Die Zuluftanlage MPA, ein kompatibler Ventilator, Hauptluftkanäle für Be- und Abluftung sind in der Zwischendecke sind im Flur zu montieren. Die Abzweigrohre sind zu den Arbeitsräumen zu verlegen und die Luftverteilungsgeräte sind zu installieren.

  • Die Frischluft wird über das Außengitter angesaugt, dann wird in der Zuluftanlage gereinigt und bis zur Einstelltemperatur erhitzt. Dann strömt die Luft über den Luftkanalverlauf in die Arbeitsräume. Die verbrauchte Luft wird vom Abluftventilator über das Außengitter abgesaugt. Auf diese Weise wird permanente frische Luftzufuhr und kontrollierte Wohnraumlüftung gesichert, dabei entsteht kein Luftzug, Staubeindringen und Geräusch.

Einsatzbeispiel der Zuluftanlage VENTS MPA im Büro
Modifikationen
Name der Modifikation
MPA 800 Е1
MPA 3200 Е3
MPA 1200 Е3
MPA 3500 Е3
MPA 1800 Е3
MPA 2500 Е3
+
+
+
+
+
+
Downloads
Downloads
Broschüre "VENTS MPA E, MPA W" (pdf 1.03Mb)
Hochauflösende Produktabbildungen herunterladen "VENTS MPA...E (ErP 2016, 2018)" (psd 4.08Mb)
Zertifikat GS "MPА (3-400V)" (pdf 183.89Kb)
Zertifikat LVD "MPА (3-400V)" (pdf 227.69Kb)
Zertifikat GS "MPA (230V)" (pdf 180.41Kb)
Zertifikat LVD "MPA (230V)" (pdf 227.41Kb)
Konformitätserklärung "MPA" (pdf 1.55Mb)
Das Bild "VENTS MPA...E (ErP 2016, 2018)" für Ihre Seite herunterladen (png 383.66Kb)
Montagebeispiel
Montagebeispiel
Serie   Nennförderleistung, m3/h    Phasenzahl   Heizregistertyp   Eingebaute Steuerung
VENTS MPA
  800, 1200, 1800, 2500, 3200, 3500   1 - einphasig;
3 - dreiphasig.
  Е - Elektro-Heizregister   «_» - keine Steuerung ist enthalten;
LCD - eingebaute Steuerung mit dem Bedienpult A8
Zubehör
Ihre Meinung mitteilen
Dank dieser Webseite konnte ich das gewünschte Produkt einfach und leicht auswählen
Ich finde die Nutzung der Webseite logisch und einfach
Ihre Webseite gefällt mir

Abstimmung
Hauptkriterien zur Wahl eines Kleinraumventilators