Die aktualisierte Webseite ist in der Entwicklung. Wir bitten Sie um Ihre Ruckmeldung uber mogliche Fehler!
Anmeldung
Ich habe mein Kennwort vergessen
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Fachberatung online
Registrierung
Anmelden
Durch den Einsatz des Formulars bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. nutzungsbedingungen der webseite zu und stimme diesen vollständig zu
Autorisation

NKP-Serie

  • Beschreibung
  • Modifikationen
  • Downloads
  • Montagebeispiel
Beschreibung
Beschreibung
EINSATZGEBIET

Elektro-Rohrheizregister zum Frostschutz des Wärmetauschers durch Vorwärmen der Zuluft und Beibehaltung der Lufttemperatur im Kanal auf dem Punkt zum Frostschutz des Wärmetauschers.

Kompatibel mit den Lüftungsrohren mit dem Durchmesser 125, 160 und 200 mm.

AUFBAU

Das Gehäuse und der Steuerkasten sind aus verzinktem Stahlblech und die Heizstäbe sind aus Edelstahl hergestellt.

Das Gehäuse verfügt über einen extra Wärmeschutz aus 20 mm Mineralwolle.

Die Stutzen sind gummigedichtet für einen dichten Anschluss an Lüftungsrohre.

NKP sind mit einem Stromkabel und einem Signalkabel zum Anschluss des Heizregisters an eine Steuereinheit einer Lüftungsanlage ausgestattet.

Die Lufttemperaturregelung erfolgt mit einem TRIACLeistungsregler, der die Volllast ein- und ausschaltet. Die Lastschaltung erfolgt durch einen Halbleiter (triac). Die Heizregister sind mit zwei Überhitzungsschutz-Thermostaten ausgestattet:

  • Der Hauptschutz mit automatischer Rückstellung und der Auslösungstemperatur +50 °C.
  • Der Alarmschutz mit manueller Rückstellung und der Auslösungstemperatur +90 °C.
MONTAGE

Die Montage des Heizregisters erfolgt durch den Anschluss an runde Lüftungsrohre und die Befestigung mit Hilfe der Schlauchschellen (im Lieferumfang enthalten).

Die Montage ist, in Übereinstimmung mit der Luftförderrichtung (durch einen Pfeile am Heizregister markiert) auszuführen.

Das Heizregister ist mit der Steuereinheit der Lüftungsanlage mit den Kabelsteckern des Signalkabels (im Lieferumfang enthalten) verbunden.

Bei der senkrechten Montage muss der Steuerkastendeckel nach oben gerichtet sein. Der maximale Abweichungswinkel ist 90°.

Der Steuerkastendeckel darf nicht nach unten gerichtet werden.

Kompatibilitätstabelle:

Modell des Heizregisters (Anschlussdurchmesser) Modell der Lüftungsanlage
NKP 125 VUT 160 V EC A11
VUT 160 PB EC A11
NKP 160 VUT 350 VB EC A11
VUT 350 PB EC A11
NKP 200 VUT 550 VB EC A11
Modifikationen
Name der Modifikation
NKP 125-0,6-1
NKP 200-1,7-1
NKP 160-1,7-1
NKP 125-0,8-1
NKP 200-2,0-1
NKP 160-2,0-1
NKP 125-1,2-1
NKP 200-1,2-1
NKP 160-1,2-1
+
+
+
+
+
+
+
+
+
Downloads
Downloads
Broschüre "NKP" (pdf 101.08Kb)
Hochauflösende Produktabbildungen herunterladen "NKP" (psd 2.27Mb)
Das Bild "NKP" für Ihre Seite herunterladen (png 617.62Kb)
Betriebsanleitung "NKP" (pdf 1.6Mb)
Montagebeispiel
Montagebeispiel
Serie   Anschlussdurchmesser, mm   Leistungsaufnahme Heizregister, kW   Phasenzahl
NKP   125; 160; 200   0,6; 0,8; 1,2; 1,7; 2,0   1 - einphasig
Ihre Meinung mitteilen
Dank dieser Webseite konnte ich das gewünschte Produkt einfach und leicht auswählen
Ich finde die Nutzung der Webseite logisch und einfach
Ihre Webseite gefällt mir

Abstimmung
Hauptkriterien zur Wahl eines Kleinraumventilators