Anmeldung

Datenschutz (GDPR)
Ich habe mein Kennwort vergessen
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Fachberatung online
Registrierung
Anmelden
Durch den Einsatz des Formulars bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. nutzungsbedingungen der webseite zu und stimme diesen vollständig zu
Autorisation

VENTS Ungedämmte Luftleitungen Thermovent Aero-Serie

VENTS Ungedämmte Luftleitungen Thermovent Aero-Serie

Luftleitungen aus Edelstahl mit einer hohen Temperaturbeständigkeit.

Modellmerkmale
  • Luftleitungen und Montageelemente
  • Beschreibung
  • Downloads
Beschreibung
Beschreibung
BESCHREIBUNG MERKMALE
  • Wickelfalzrohre aus Edelstahl mit hohen aerodynamischen und Festigkeitseigenschaften.
  • Aus einem nichtbrennbaren, korrosionsbeständigen Band aus Edelstahl hergestellt.
  • Verfügen über eine erhöhte Temperaturbeständigkeit (bis zu +800 °C)
  • Die Triple-Lok Technologie sichert eine hohe Fugendichtigkeit und volle Luftdichtheit der Luftleitung.
  • Eine glatte Innenoberfläche sorgt für niedrige dynamische Verluste.
  • Geringes Gewicht und leichte Montage.
EMPFOHLENER EINSATZ
  • Wohnraum- und Industrielüftungssysteme, Heizsysteme mit dem maximalen Betriebsdruck 10 000 Pa.
  • Einsetzbar für Zu- oder Belüftungssysteme.
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen in Heizräumen und Entlüftungssystemen.
TECHNISCHE DATEN  
   
Artikel Thermovent Aero
Durchmesserbereich, mm 80/100/110/120/125/130/135/140/150/160/180/200/250/300/350/400
Material Edelstahl
Schichtanzahl 1
Gesamtdicke, μ 100
Temperaturbereich, °C -30 +800
Max. Luststromgeschwindigkeit, m/s 30
Max. Betriebsdruck, Pa 10000
Min. Biegeradius, mm 4xD (max. Durchmesser 200 mm) und 4,5D (über 200 mm)
Länge, m 1; 2; 3; 6
   
DRUCKVERLUSTDIAGRAMM FÜR EINE 1 M LANGGESTRECKTE LUFTLEITUNG BERECHNUNGSBEISPIEL
   
 
  1. Wählen Sie eine diagonale Linie, welche dem Luftleitungsdurchmesser entspricht in mm, z. B. 200 mm.
  2. Finden Sie einen Punkt, wo diese Diagonale die vertikale Linie, welche das Luftvolumen in m3/h anzeigt, (z.B. 500 m3/h) kreuzt.
  3. Eine horizontale Linie, die den Druckverlust für jeden 1 m des geraden Luftabschnittes anzeigt, kreuzt diesen Schnittpunkt.
  4. Multiplizieren Sie den Wert des Druckverlustes (2,4 Pa bei der Temperatur +20 °C) mit der Gesamtlänge des Luftleitungsabschnitt, um den Gesamtwert des Druckverlustes zu erfinden. Zur Berechnung des Druckverlustes bei einem Lüftungssystem mit Segmentbogen betrachten Sie jeden Bogen als einen extra Meter der Luftleitung.
Downloads
Downloads
Hochauflösende Produktabbildungen herunterladen "Thermovent Aero" (psd 1.35Mb)
Das Bild "Thermovent Aero" für Ihre Seite herunterladen (png 392.98Kb)
Ihre Meinung mitteilen
Dank dieser Webseite konnte ich das gewünschte Produkt einfach und leicht auswählen
Ich finde die Nutzung der Webseite logisch und einfach
Ihre Webseite gefällt mir

Abstimmung
Wie oft verwenden Sie das Auswahlprogramm?