Anmeldung

Datenschutz (GDPR)
Ich habe mein Kennwort vergessen
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Fachberatung online
Registrierung
Anmelden
Durch den Einsatz des Formulars bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen. nutzungsbedingungen der webseite zu und stimme diesen vollständig zu
Autorisation

Axial-Mitteldruckventilatoren VENTS VPVO-Serie

Axial-Mitteldruckventilatoren VENTS VPVO-Serie
Axial-Mitteldruckventilatoren mit einer Förderleistung bis 113 000 m³/h.
Modellmerkmale
  • Ventilatoren für Rundrohre
  • Axial ventilator
  • Belüftung des Rauchabzuges
  • Beschreibung
  • Downloads
Beschreibung
Beschreibung
VERWENDUNGSZWECK LAUFRAD
  • Die Ventilatoren werden verwendet:
    • Als Teil eines Rauchabzugssystems für Überdruckhaltung um einen Differenzdruck im Überdruck in Treppenschächten, Schleusen und Aufzugsschächten zu schaffen, um die Rauchausbreitung in diesen Räumlichkeiten zu verhindern. Es sorgt für den Schutz der Menschen auf den Fluchtweg vor den Auswirkungen von Brandgefahren und schafft auch die Möglichkeit für Feuerbekämpfungmaßnahmen.
    • In allgemeinen Lüftungssysteme für Industrie-, öffentliche und Wohngebäude.
  • Je nach der Standardgröße und der erforderlichen Leistung sind die Ventilatoren mit Laufräder mit 6 bzw. 8 Laufradschaufeln und einem Neigungswinkel von 20 ° bis 50 ° mit einem Pitch von 2,5 bis 5° verwendet, um eine genaue Abstimmung mit dem Arbeitspunkt sicherzustellen.
  • Die speziell entwickelte Laufradschaufeln bieten einen hohen Wirkungsgrad des Ventilators bei niedrigem Geräuschpegel.
  • Das Laufrad ist dynamisch ausgewuchtet.
  • Das geringe Gewicht und Massenträgheitsmoment des Laufrades tragen zum schnellen Start des Ventilators bei.
  • Die Laufradschlauffeln des Ventilators können ausgestattet werden:
    • PAG: glasfaserverstärktes Polyamid
    • AL: Aluminium.
  • Bitte bestätigen Sie das Material der Laufradschaufeln bei Ihrer Bestellung.
AUFBAU
  • Das Metall-Gehäuse mit ausgerollten Flanschen bietet eine hohe Steifigkeit und minimale Abstände zwischen dem Gehäuse und den Schaufeln.
  • Eine Zugangstür ist am Ventilatorgehäuse vorgesehen.
  • Alle Komponenten des Gehäuses sind zum Schutz vor Umweltrisiken pulverbeschichtet.
  • Das Gewicht des Ventilators kann von dem im Katalog angegebenen Gewicht abweichen und hängt von den verwendeten Einheiten (Motor, Anschlusskasten usw.) ab.
ELEKTROMOTOR
  • Die Ventilatoren sind mit dreiphasigen (400 V/50 Hz) einstufigen 2-, 4- oder 6-poligen Elektromotoren ausgestattet.
  • Motor mit Energieeffizienzklasse IE3 auf Anfrage.
MONTAGE  
  • Die Ventilatoren werden auf jeder ebenen Oberfläche oder direkt in einen Luftkanal montiert.
  • Die Ventilatoren sind für eine horizontale und vertikale Montage geeignet.
  • Bei der Montage des Ventilators in einem Lüftungsrohr erfolgt die Verbindung zu den Lüftungsrohren mittels Flanschen.
  • Für die Boden-, Wand- oder Deckenmontage des Ventilators sind O-VO Halterungen verwendet (im Lieferumfang nicht erhalten, separat verfügbar).
  • Die Ventilatoren sind auch für die Montage auf den Dachflächen konstruiert, um die direkte Außenluftzufuhr zu den Treppenbereichen zu gewährleisten.

Montage in Abwesenheit des Kanalsystems vor dem Ventilator

  • In Abwesenheit eines Kanalsystems vor dem Axialventilator es notwendig, den Eingangskonus VK-VO zu montieren, um die aerodynamischen Parameter des Luftstroms zu verbessern.

Montage des Ventilators in Kanalsysteme

  • Um einen gleichmäßigen Luftstrom des Ventilators zu gewährleisten, wird es empfohlen, ein gerades Lüftungsrohr mit einer Querschnittsfläche zu montieren, die der Querschnittsfläche des Ventilators entspricht.
  • Die Länge dieses Abschnitts muss 3 ÷ 4 D (D - Innendurchmesser des Ventilators) betragen.
  • Die Länge des geraden Abschnitts hinter dem Ventilator muss 1,5 ÷ 2 D betragen.
  • Die Reduzierung der empfohlenen Länge der Lüftungsrohre reduziert den Druck und die Förderleistung des Ventilators.
  • Es wird empfohlen die flexible VVGF-Einsätze für Schwingungsdämpfung und Geräuschdämmung zu verwenden.

Montage in Abwesenheit des Kanalsystems nach dem Ventilator

  • Wenn der Axialventilator das Endgerät im ist (in Abwesenheit eines Kanalsystems  ein Diffusor montiert werden, um die Geschwindigkeit und den dynamischen Druck des Ventilators zu reduzieren.
  • Durch Verringerung der Luftaustrittsgeschwindigkeit werden die "Stoß" Verluste signifikant reduziert (im Verhältnis zum Quadrat der Geschwindigkeitsabnahme). 
  • Es wird nicht empfohlen, den Konfusor nach dem Ventilator zu platzieren.

   

Montage im der Nähe der Wendebereiche

  • Wenn es notwendig ist, den Ventilator direkt nach dem Wendebereich (Knie) zu montieren, werwenden Sie ein Wendebereich mit einem großen Biegeradius oder ein System der internen Leitschaufeln.

Montage im Übergang von einem Durchmesser zum anderen

Beim Übergang von einem kleineren zu einem größeren Durchmesser verwenden Sie ein Übergangsdiffusor, bei dem der Öffnungswinkel 12° nicht überschreiten muss.

Montage in vollgestellten Räumen

  • Um den Normalbetrieb des Ventilators in engen Räumen zu gewährleisten, ist es notwendig, einen ausreichenden Abstand der Eingangs- und Ausgangsflanschen von dem Boden, Wänden, sperrigen Geräten und Hindernisse sicherzustellen.

KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR AXIALVENTILATOREN
MONTAGEBEISPIEL DER AXIALVENTILATOREN AUF DACHFLÄCHEN
Downloads
Downloads
Wählen Sie den Typ des Dokuments
  • Werbemittel und Druckprodukte
  • Zertifikate
  • Technische Unterlagen
Das Bild "VENTS VPVO" für Ihre Seite herunterladen (png 325.12Kb)
Hochauflösende Produktabbildungen herunterladen "VENTS VPVO" (psd 4.04Mb)
Kataloge "VPVO Axialventilatoren. VDO Axial-Entrauchungsventilatoren." (pdf 32.49Mb)
"Axial-Mitteldruckventilatoren VENTS VPVO" Produktbeschreibung 06-2019 (pdf 13.28Mb)
"VENTS VPVO" Betriebsanleitung 09-2020 (V118DE-05) (pdf 2.79Mb)
Ihre Meinung mitteilen

Abstimmung
Wie oft verwenden Sie das Auswahlprogramm?